Dunkle Jahreszeit – Müdigkeit, Hilfe!

 

 

Noch nie ist mir bewusst aufgefallen wie sehr mich die dunkle Jahreszeit Phasenweise runterzieht. Ich war ständig müde, teilweise Antriebslos und schrie nach einem Energieschub.

Besonders morgens nach dem Aufstehen wollte mein Körper meistens noch nicht so richtig in die Gänge kommen. Da ich absolut kein Kaffeetrinker bin und es auch niemals werde, habe ich mich nach einer Alternative umgeschaut und bin auf den Ingwer-Shot gestoßen.

Ich habe mir also ein Rezept rausgesucht, bin losgefahren und habe mir einen Entsafter und die nötigen Lebensmittel gekauft.

Voller Vorfreude habe ich mich in die Küche gestellt und eine Flasche mit ca. 800ml Ingwer-Shot hergestellt. Ich konnte es gar nicht abwarten diesen zu probieren.

Wahnsinn, wie der knallt (Scharf!). Es brennt einem alles weg, schmeckt zugleich aber lecker und gibt mir das Gefühl eines Frischekicks am Morgen. Seitdem habe ich den Ingwer-Shot in meine Frühstücksroutine mit eingebaut und nehme den jeden Morgen nach dem Essen. Zubereiten tue ich den jeden Sonntag. Da habe ich genug Zeit und kann dann täglich einen Shot ohne Stress genießen.

Natürlich ist das nicht das einzige was mich zurzeit frisch und fit hält. Ich ernähre mich gesund und ausgewogen und bewege mich wieder deutlich mehr! 

 

Das Rezept:

 

-       2 Händevoll Ingwer

-       2 Äpfel

-       2 Orangen

-       3 Zitronen

 

Den Ingwer und Orangen Schälen. Die Äpfel entkernen und alles in einen Entsafter oder Mixer geben. Die Zitronen auspressen und hinzufügen. Fertig!

 

Hast du keinen Entsafter, sondern nutzt du einen Mixer? Dann gebe die Masse nach dem Mixen in ein feines Sieb über einer Schüssel und Presse die Masse mit einem Löffel. Die Flüssigkeit abfangen und fertig!

 

Befülle jeden Morgen oder nach Belieben ein Schnapsglas mit dem Ingwer-Shot und starte gut in den neuen Tag!

 

Der Ingwer-Shot enthält jede Menge Vitamine, gibt Energie und stärkt das Immunsystem. Viel Spaß beim nachmachen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0